Wir gründen einen Bayern-Fanclub! (Phase 3 – Finale Namensfindung) [Umfrage beendet]

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Winter Andy sagt:

    Jawoi Bayern Fanclub Bayernrudel

  2. Bettina mal wieder sagt:

    Jez bin i oba gspannt – bin schon kräftig am Rudeln… 😉 Alphatier hätten wir ja schon eines. Ach da liesse sich schön rumspinnen.

    „Rudel ist die umgangssprachliche[1] Bezeichnung für eine geschlossene und individualisierte Gruppe von Säugetieren.“

    Auch eine schöne Vorstellung – das Bayernglühen abgeleitet von Alpenglühen:
    „Das Alpenglühen bezeichnet die besondere Wirkung, die das Streulicht des Sonnenuntergangs und -aufgangs im Gebirge hat. Die Felshänge und Schneeflächen reflektieren dabei dieses Licht ROT, während der Vordergrund bereits oder noch im Dunkeln liegt.“

    Servus,
    Ein GLÜHENDER ROT-WEISSER RUDELFan von DAHOAM 😉

    • JK sagt:

      Wieder mal ein sehr gut recherchierter Kommentar, Frau FrankaBettina!

      Für dich könnte ich mir gut den Posten als „Social Media und PR Expert“ im Fanclub vorstellen. 😉

      Aktuell sieht’s ja nach einer klaren 2/3 Mehrheit für die BR Vorabendserie aus. Aber am Sonntag wissen wir es endgültig.

  3. Bettina mal wieder sagt:

    Jaja, , die neugierige Mutti und ihr vorlautes (ehemaliges) Werbefuzzimundwerk – har har!

    Also bei den Begriffen „Rudel“ und „Glühen“ springen mir gleich Bilder in den Kopf, von animalisch bis romantisch…
    Aber ich werde mich natürlich der Mehrheit fügen, wenn es Dahoam werden sollte. Dann werde ich aber keine hochtrabenden Dialoge mehr führen und nur noch gestellt durchs Bild stolpern…hi hi

    • JK sagt:

      Bitte nicht das Engagement vom Namen abhängig machen. Der wahre Werbefuzzy wächst mit seinen Herausforderungen…

      😉

      Scheinbar mag’s die Mehrheit doch eher heimelig. Da sehe ich einen rot-weißen Hergottswinkel in dem die trachtengewandete Mitgliedschaft gemütlich Spieltagsanalysen und den 11 Freunde Live-Ticker bei einem zünftigen Weißbier studieren.

      Einzig bei der Wort-Bildmarke ist noch ein schwarzer Fleck, aber wie oben erwähnt wächst man ja mit den Herausforderungen.

      Schönen Abend noch. 🙂

  4. Nina sagt:

    Jetzt noch ein kreativer neben-Vorschlag aus dem schwäbischen Exil:
    das heimelige wäre ja auch mit dem rudeligen verbindbar – Bayernrudel dahoam oder so ähnlich, vielleicht kanns auch noch irgendwie glühen, dann wären beinahe alle Namenswünsche unter einem Hut.
    Nur ein Gedanke am Morgen.
    Einen wunderbaren, alpenglühenden, rudelmässigen Gruß nach Dahoam!
    Nina

  5. Bettina mal wieder sagt:

    Ja vielleicht sollten wir Kompromisse machen!
    Wir glühen ja auch meistens dahoam (bis auf die Fronthardcoreaussendienstler), vorm TV oder am iPhone 😉 Gelegentliches Zusammenrudeln (ACHTUNG FUSSBALLPHRASE – RUDELBILDUNG..!!) virtuell oder in Real Life wird auch künftig unabhängig vom Fanclubnamen stattfinden 😉

    Mei des Leben is echt koa Ponyhof.

    Ich geh dann mal los – brauch noch ein Kruzifix für den Herrgottwinkel. Weißbier muss ich mir noch angewöhnen – dat perlt imma so dolle…

  1. 6. August 2014

    […] Wir gründen einen Bayern-Fanclub! (Phase 3 – Finale Namensfindung) [Umfrage beendet] […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.